Your Tube Award: 5000 € für die Falttube

Platz 1: Mathilde Gullaud & Jérôme Foubert (Frankreich), Projekt „Folding concept/Mayonnaise“

Die Gewinner des 1. International Aluminium Tube Design Awards stehen fest. Ein Komitee der European Tube Manufacturers Association (ETMA) suchte innerhalb einer sechs Monate dauernden Bewerbungsphase nach herausragenden und innovativen Konzepten für die Aluminiumtube. Über 60 Einreichungen von Designern, jungen Professionals, Studenten und Designschulen aus 11 Ländern erreichten die Jury Ende 2012. Das Rennen um die ersten drei Plätze machten Design-Profis und -Studenten aus Frankreich, dem Iran und Mexiko, der Sonderpreis »Bestes ganzheitliches Konzept« ging an Jung-Designer aus Deutschland und Mexiko. Die Sieger des internationalen Design-Wettbewerbs rund um die Aluminiumtube teilen sich dabei ein Gesamtpreisgeld von insgesamt 10.000 €.

Platz 2: Mohamadreza Shahmohamadi (Iran), Projekt „New Tube Design“

Ziel des ersten Aluminiumtuben-Designwettbewerbs war es, Nachwuchsdesigner aber auch Profis mit den positiven Eigenschaften des Verpackungsmaterials Aluminium in Kontakt zu bringen. Das auf einer simplen Falttechnik beruhende Gewinnerkonzept der Französischen Designer Gullaud und Foubert schafft dies auf einladende Weise: zum systematischen Verbrauch animierend wird die Tube mittels Falttechnik von hinten nach vorne entleert, gleichzeitig spielt die grafische Gestaltung mit dem Markenbild.

Platz 3: Pedro Romero Oceguero (Mexiko), Projekt „Tubenanhänger“

Mehr über die Gewinner auf  your-tube-award.aluminium-tubes.org in der Rubrik »Hall of Fame«.


Ein Kommentar

  1. Oliver Petersen

    Kann mir jemand Platz 1 erklären? Wie quetscht ihr denn die letzten Reste aus der Mayo-Tube? Was ist an der Idee besonders, ich mache das schon immer so? Oder geht es darum, dass die Falttechnik später in der Gestaltung Verwendung findet („Falzmarken“)?

Kommentieren