Ich brauche Platz …

Heute gibt’s was geschenkt im Fontblog: Rezensionsexemplare und Give-aways, die mich in den letzten Wochen erreicht haben. Mir fehlt der Platz im Büroregal. Und ehe ich anfange, nützliche und liebevoll gestaltete Dinge in einem Karton zu horten, möchte ich lieber, dass sie in anderen Händen zum Einsatz kommen. Alles wunderbare Dinge, praktisch unbenutzt. Aber, Ihr müsst eine  kleine Aufgabe lösen, die mit Produkt 2 in meiner Inventarliste zu tun hat …

Die Inventarliste zum Foto oben, im Uhrzeigersinn:

1. The Ultimate Kit of Hipster Essentials von der genialen Hipstery, Wert: 25,– €, hoher Fun-Faktor, vor allem in Designbüros.

2. Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift, von Petra Eisele und Isabel Nägele, ein Verzeichnis wegweisender typografischer Bücher, ausgewählter Textauszüge sowie Originalreproduktionen aus diesen Büchern und Zeitschriften im Maßstab 1:1. Ich liebe dieses Buch und habe es als derart wichtig eingestuft, dass ich eine ganz besondere Rezension schreiben wollte. Doch dann lag es da, und es lag, und ich habe es wieder mal in die Hände genommen, und dann lag es wieder da, und lag, und lag, und lag …. bis ich eine fette Leiche im Keller hatte*. Nun muss ich mich von diesem Buch trennen, um wenigstens bei dieser Gelegenheit zu betonen: Gehört in jedes Regal eines Typografie-Fans, es sei denn, er hat alle die im Buch erwähnten Meisterwerke im Original. Wert: 42,–

3. Kriwet Bibliografie 1-401, 216 Seiten mit 267 farb. Abbildungen, 22,6 × 16 cm, offene Fadenheftung, umgelegter, farbig illustrierter Schutzumschlag. ISBN: 978-3-9815348-7-0, Wert 34,– €. Meine Rezension im Fontblog: Die Sehtexte von Ferdinand Kriwet.

4. Kevin Keegan: Head Over Heals In Love b/w Move On Down, Vinyl, 17″, ℗ EMI Electrola Germany 1979, Wert: 0,50 €. Für so einen Blödsinn hatte ich Zeit: Kevinismus – oder der Charme von Single-Covers

5. Berlin Bingo von der genialen Hipstery, Wert: 7,90 €, ein humoristischer Stadtführer mit 64 kleinen Aufgaben, der selbst lauffaule Touristen und Einheimische zu Höchstleistungen anspornt. Beispiel: Fotografiere 5 Schwaben-Raus-Graffities im Prenzlauer Berg.

6. Typodarium 2013 … Zum fünften Mal haben Lars Harmsen und Raban Ruddigkeit weltweit Typedesigner und -foundries aufgerufen, ihre frischesten und frechsten, erfolgreichsten und außergewöhnlichsten Fonts im Typodarium vorzustellen. Und wie immer: weiterführende Informationen zu den Schriften auf der Rückseite, Sammelbox inklusive. Wert: 16,80 €

7. Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten, von Joachim Kobuss und Michael B. Hardt. Es war eine große Freude der Präsentation der beiden Autoren auf der TYPO Berlin 2012 beizuwohnen. Leidenschaftlich legten sie dar, warum der Beruf des Designers einer der wichtigsten im 21. Jahrhundert sein wird, und dass dieser wenig mit dem des Designer im 20. Jahrhundert gemein hat. Und genau das ist der Inhalt dieses Buches. Wert: 34,90 €.

* Die Aufgabe, um an eine der 7 Sachen zu kommen: Notiere in einem Kommentar 1) deine aktuelle Leiche im Keller  und 2) welches Buch/Produkt du gewinnen möchtest (nur eines angeben!). Bitte eine gültige Mailadresse für den Kommentar, damit ich Gewinner benachrichtigen kann. Jedes Produkt gibt es nur einmal, bewerben sich mehrere um ein Produkt, entscheidet das Los. Die Reihenfolge der Kommentare hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Einsendeschluss ist morgen mittag um 12:00 Uhr.

 


71 Kommentare

  1. miomic3000

    1) Leiche im Keller: Katalogbeitrag zu den Kinder- und Hausmärchen – autsch.

    2) Texte zur Typographie

    Grüße,

    miomic3000

  2. Sebastian

    Meine Leiche im Keller: der überquellende, unaufgeräumte Keller an sich.
    Interesse an: »Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten«

  3. Carmen

    Leiche im Keller: meine Schrift(en) wollte ich schon längst zum Kauf angeboten haben… :/
    Buch: Texte zur Typografie :)

  4. Benedikt

    1) Leiche: »Jan Tschichold – Leben und Werk des Typographen« (Schande über mein Haupt.)
    2) Wunsch: »Kriwet Bibliografie 1-401«

  5. Daniel

    1: Ich bin gerade umgezogen. Die neue Wohnung hat keinen Keller. Alle Leichen habe ich im Keller meiner Nicht-mehr-Freundin gelassen.

    2: Texte zur Typografie

  6. Dan

    Leiche im Keller: Ogilvy/On Advertising
    Wunsch: Typodarium 2013

  7. Niclas

    1) Meine Leiche im Keller ist ebenfalls ein Buch-Review, das ich schon laenger ueber “Velocity: The Seven New Laws for a World Gone Digital” schreiben wollte. Ich haenge aber mit dem Lesen hinterher :)
    2) Ich wuerde mich ueber ” Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift” sehr freuen.

  8. Birgit

    1) Leiche im Keller: Meine Altersvorsorge
    2) Wunsch: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  9. Sven

    1) Meine Keller-Leiche: Ein Skateboard, dass ich mir vor Jahren bei ebay ersteigerte, um damit noch mal anzugreifen. Leider fehlt mir mittlerweile der jugendliche Leichtsinn.

    2) Mein Wunsch: Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift

  10. Ron

    Leichen im Keller hab ich nicht, die Leben alle noch. Was es aber nicht besser macht.

    Haben würde ich gerne Texte zur Typografie, da das aber alle wollen und ich die Chancen als sehr gering betrachte bei einer Verlosung zu gewinnen, nehme ich »Kevin Keegan: Head Over Heals In Love«!

  11. Manuel

    1) Die Majuskeln meines Schriftentwurfs aus dem 3. Semester beginnen und fertig machen

    2) Wünschen würde ich mir das wunderbare Typodarium für 2013

  12. Lexi

    1) Mord am Wort (wie passend!)
    2) Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift (damit die Leichen verschwinden.)

  13. tjark

    1.) Leiche: 2.000 ungesehene, unsortierte, unentwickelte Bilder von 2011

    2.) Wunsch: Typodarium 2012

  14. Thierry

    1. Leiche im Keller: Die dutzenden gescheiten Bücher lesen, die sich auf meinem Pult stapeln. Und dann was draus machen.

    2. Texte zur Typographie

  15. jakob runge

    1) Ich mache miomic3000, Carmen, Daniel, niclas, Sven, Ron und Lexi die »Texte zur Typographie« streitig – sind doch schon genug Leute im Los-Karussell …
    2 ) Texte zur Typographie

  16. moritz

    1) Im Keller, da Türmen sich die Leichen: To-Do-Listen noch und nöcher, aber ‘s bringt halt nix.
    2) Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift.

  17. Martin

    1) Mein letztes Videoprojekt, in viel zu kurzer Zeit mit zu wenig Budget umgesetzt. Da hab ich mich wieder mal breitschlagen lassen das das “schnell billig gut”-Dreieck doch eh funktioniert.

    2) Ich würde mir “The Ultimate Kit of Hipster Essentials” wünschen, wär ne feine Überraschung für einen Kollegen.

  18. Regina Warnecke

    1. Endlich mal wieder einen Brief mit der Hand schreiben

    2. Typodarium 2013

  19. Peter

    1. Planung zur Finanzierung des Studiums

    2. Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift

    danke!

  20. Martin W.

    Leiche: eine iPad-App, die als »Wir-teilen-uns-die-Kosten«-Projekt begann (nie wieder!) und nach Funktionsaufblähung ihrer Fertigstellung entgegenträumt
    Wunsch: »Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten«

  21. Benedikt

    1) Ein Artikel über meine Bachelorarbeit

    2) Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  22. Mischa K.

    1) R. Kelly – I Believe I Can Fly 12″
    2) Erfolgreich als Designer

  23. Kai

    1 – Kursiv. Was Typografie auszeichnet
    2 – Kriwet Bibliografie 1-401

  24. Sina

    1. Ein Making-Of zu einem Spielfilm. Die Aufnahmen sollten eigentlich mal gesichtet und geschnitten werden, aber sie schlummern gerade so schön auf meiner Festplatte…
    2. “Berlin Bingo”

  25. Patrick

    1.) Meine Selbstdarstellung im Netz auf den Stand von 2012 bringen.

    2.) Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten.
    (Gehört Punkt 1. sicher auch dazu. So viel weiß ich schon, ohne das Buch gelesen zu haben.)

  26. Michael Mö

    1) Extrem hässliches Sofa
    2) Typodarium 2013

  27. Simon Wehr

    1: Auch mein Büroregal aufräumen und ausmisten. Dann die gleiche Aktion starten, wie Jürgen hier.
    2: Nein, da jetzt nicht wieder Sachen dazustellen, sonst wird 1. ja nie was!
    Trotzdem Danke fürs Angebot!

    Ich hätte gerne bereits fertig gelesen: Erfolgreich als Designer.

  28. Vanessa

    1 – Den Keller umräumen, um Platz für neue Leichen zu schaffen.
    2 – Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift

  29. zipuli

    1.
    ein unrepariertes Fahrrad (in echt)
    Besuch bei den Eltern (übertragen)

    2.
    Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  30. Stefan

    1. Mein Portfolio aktualisieren

    2. Kriwet Bibliografie 1-401

  31. Felix

    1) Meine Sammlung Lustiger Taschenbücher mit der ich drei mal umgezogen bin ohne zwischendurch einmal reinzusehen und die immer in der Ecke stehen – unausgepackt.
    2) Berlin Bingo

  32. Dan Reynolds

    1) Ein Projekt, auf dem ich immer noch gelegentlich arbeite, dass ich eigentlich im März abzugeben hätte :(

    2) Berlin Bingo

  33. Flo

    1) Mehrere komplett durchgedachte Geschäftsideen, die leider wegen job-bedingt zu wenig Freizeit und zu viel Angst zu kündigen nie gestartet wurden.
    2) Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  34. zeh

    1) man arbeitet größtenteils für andere und so häufen sich die eigenen projekte in einem massengrab (bis zur widerauferstehung) :)
    2) 3. Kriwet

  35. Adrian

    1. Leiche im Keller: Übervolle Fontsammlung
    2. Typodarium 2013

  36. Martin

    1) Eine fast neue, komplett funktionstüchtige Geschirrwaschmachine, die im feuchten Keller vor sich hinrottet.
    2) Texte zur Typografie

  37. Micky

    1) Tonnenweise Pläne und Ideen, die ich aus mangelndem Glauben an die Sache oder eigene Fähigkeiten begraben habe. Heute weiß ich: Lieber scheitern als graben. ; )

    2) Die Kriwet Bibliografie! Oh, was würd’ ich mich freuen!! Sonst muss ich sie mir kaufen…

    Danke und Grüße

  38. Janine

    1) Leiche im Keller: der halbe Hausstand aus der letzten Wohnung lagert immer noch im Keller, weil einfach zu wenig Platz in der neuen Wohnung ist
    2) Texte zur Typographie

  39. Philip

    1. Meine Leiche im Keller: 10 Kartons Senfgurke Comicmagazin Ausgaben 4 bis 6
    2. Bitte einmal Kriwet

  40. Martin

    1. Leiche im Keller: ein ungenutzter Imbissleuchtkasten mit Arbeitsamtlogo drauf
    2. KRIWET!

  41. Wolfgang

    1: Meine Leichen befinden sich eher auf der Festplatte. Die schreit danach aufgeräumt zu werden, um anschließend endlich das Portfoilo aktualisieren zu können.
    2: Wunsch: Texte zur Typografie

  42. Gerd Wippich

    1. Leiche im Keller: die eigene Website auf den aktuellen Stand bringen
    2. Wunsch: Typodarium 2013

  43. Ilja

    1: Meine Leiche: Das gute alte NES, was ich dringend wieder entstauben wollte
    2: Mein Wunsch: Texte zur Typografie :)

  44. Loisl

    1) Einen Jungendroman schreiben.
    2) Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten.

  45. Robertmichael

    1.) Meine Leiche im Keller:
    Slanted Abo: 10 ungelesen Ausgaben, alle noch eingeschweisst. + diverse andere Design-Magazine. Ich schaffe es einfach zeitlich nicht diese zu lesen. Ich will das Abo aber auch nicht kündigen weil die Hefte mit Liebe gestaltet und mit tollen Beiträgen gespickt sind.
    2.) Danke für das Angebot, ich halte es aber wie Simon. Ich bin froh wenn der Sarg leer ist und ich den Leichenberg abgearbeitet habe.

  46. Jonas

    1.: Im Moment verwesen die Leichen schneller, als dass ich sie in den Keller schleppe. Also müsste ich sie erstmal konservieren, indem ich einfach alles wenigstens aufschreibe.
    2.: Texte zur Typografie

  47. Mona

    1… Mein nicht aktuelles Portfolio, was unbedingt fertig gemacht werden müsste.

    2… Vielleicht hilft mir ja Erfolgreich als Designer

  48. Jannick

    1. Bin für ein Praktikum nach Karlsruhe gezogen letzten Samstag und war noch gar nicht imer Keller. Aber die Vermieter haben bestimmt einige Leichen da unten gestapelt.
    2. Texte zur Typografie

  49. Barbara

    1. Leiche: Umsatzsteuervoranmeldungsunterlagen (Grauen mit 35 Buchstaben)

    2. Berlin Bingo

  50. Susanne Zippel

    Also,
    erstens treibe ich mich viel zu viel auf Blogs herum (für so einen Blödsinn habe ich Zeit) und
    zweitens wünsche ich allen, dass sie bekommen, was sie sich ersehn(t)en und mir mehr von diesen Beiträgen

  51. mike

    1) vegresse seit jahren, tv, radio etc. bei der GEZ zu melden
    2) das buch von eisele/nägele

  52. JS

    Ein ganzes Leichen-Archiv. Alle Belegexemplare müssten mal sortiert und abgelegt (oder entsorgt) werden.

    Kriwet!

  53. andreas

    Offtopic: das »Gewinnspiel« juckt mich nich, aber ‘ne 17 (siebzehn)”-Single würd ich schon gerne mal sehen wollen …

  54. Kalle

    Meine Leichen sind mittlerweile alle wiedergeboren. Ansonsten ist es mir egal, was ich gewinne. Ich hoffe auf das Glück des Tüchtigen.

  55. Helena

    Die Leiche: Die 25 leeren Umzugskartons, die endlich gepackt werden müssen.
    Mein Wunsch: “Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift”
    (passt noch super in meine Bücher-Kiste)

  56. Sabine

    Leiche im Keller: Meine eigene webseite ist immer noch nicht fertig…
    Buch: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  57. Felix

    1.) Die letzte Expedition in den Keller gilt offiziell als verschollen, ein Auszug aus dem letzten Bruchstück der SMS, die uns nach Wochen erreichten: “Kann n… beweg.., Leich.. sie l.be. .” Mysteriös.
    2.) Das Berlin Bingo, die Hauptstadt ruft ab Oktober. :)

  58. Simon

    1.) Leiche: Ich sammle seit Jahren schon Bauteile um eine kleine Stanzmaschine zu bauen: ich will mir Notenstreifen für eine Spieluhr stanzen…
    2.) Typodarium 2013

  59. Stefan

    1.) Leiche: Digitaler Fotomüll, der die Festplatte mit nie mehr zu sortierenden und unbenutzten digitalen Daten zuknallt.
    2.) Herzenswunsch: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  60. ck

    Ich hab gar keinen Keller…
    Ich würde mich sehr über The Ultimate Kit of Hipster Essentials freuen.

  61. andi kissel

    1. Von unserer Fundament-Reparatur ist immer noch ein mittelgroßes Loch in einer Kellerwand, das ich doch eigentlich längst zumachen wollte – bevor noch einer hineinfällt…
    2. Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift

    -> Danke!

  62. Einee

    Leiche im Keller: Ich. Die Nachricht schreibt ein automatisierter Apple-Samsung Prozessor, der, wenn notwendig, eigene Denkprozesse einleiten kann und die Weltherrschaft aller Grafikbüros vorbereitet.
    Dazu braucht es „The Ultimate Kit of Hipster Essentials”

  63. Ley

    1. Meine Leiche im Keller: ich in ungefähr 50 Jahren. ;)

    2. Buch: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten

  64. Moritz

    1. Meine Leiche: Zwei Schuhkartons voll mit Schrauben, Muttern, Nägeln, Haken, Dübeln etc. die sortiert werden wollen.

    2. Mein Wunsch: The Ultimate Kit of Hipster Essentials

  65. Jürgen Siebert

    Die Aktion endet in 12 Minuten! Gewinner werden kurz darauf bekannt gegeben.

  66. Andy Ooh

    Hallo. Ich habe hier dummerweise einen toten Designer im Keller. Damit ich seinen Job übernehmen kann, bräuchte ich dringend das Buch «Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten».

  67. Jürgen Siebert

    Mit Hilfe des Agitos-Zufallsgenerators habe ich die folgenden (Kommentar-) Nummern gezogen:

    17 Martin: The Ultimate Kit of Hipster Essentials
    6 Dan: Typodarium
    33 Flo: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten
    9 Sven: Texte zur Typografie, Positionen zur Schrift
    46 (Wunschartikel bereits vergeben)
    49 Barbara: Berlin Bingo
    59 (Wunschartikel bereits vergeben)
    39 Philip: Kriwet Bibliographie

    Zusatzzahl (manuell):
    10 Ron: Kevin Keegan-Single

    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Ihr kriegt gleich eine E-Mail.

  68. Jürgen Siebert

    Und hier die Rangfolge der begehrtesten Produkte:

  69. Kerstin Forster

    Lieber Jürgen Siebert,

    Ihr “Ich liebe dieses Buch” ist mehr wert als jede Rezension. Danke – wir lieben dieses Buch auch, es gehört tatsächlich in jedes Bücherregal.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Kommentieren

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">