Das kostenlose Apfel-i-Büchlein

Immer wieder erreichen uns Anfragen nach dem grafischen Lehrbuch »Apfel i«. Leider ist es seit mehreren Monaten vergriffen. Zum Glück ist das von FontShop und Fuenfwerken herausgegebene Apfel i jetzt auch als PDF-Dokument kostenlos downloadbar. Es lässt sich wie ein E-Book bedienen und ist in Mobilgeräten immer griffbereit.

Das Apfel i Book (interaktives PDF) im GoodReader auf dem iPad: schnelle Navigation zu jeder Themen-Doppelseite aus dem verlinkten Inhaltsverzeichnis … zurück mit dem Home-Button

Es gibt 2 Versionen des Apfel i Books, eine für das schnelle Nachschlagen am Desktop- und Tablet-Rechner und eine für Mobilgeräte (z. B. iPhone). Doch wie kommt Apfel i auf diese Geräte? Ganz einfach. iPad-Leser laden es unter dieser Adresse http://www.fontshop.de/wp-content/uploads/2010/fs_2010_apfeli_stat.pdf direkt in ihren bevorzugten PDF-Reader, zum Beispiel GoodReader. iPhone-Nutzer laden die Mobilversion (s. u.) zunächst auf ihren Desktop-Rechner, dann das Dokument auf das iTunes-Icon im Dock schieben und anschließend das iPhone synchronisieren; das Apfel-i-PDF erscheint danach im PDF-Bücherregal der kostenlosen App iBooks.

Apfel-i-Desktop-Version (PDF, 39 S., 3 MB), optimiert für Adobe Reader, GoodReader u. ä.: Doppelseitendarstellung, interaktive Navigation, Home-Button

Apfel-i-Mobil-Version (PDF, 74 S., 3 MB), optimiert für iBooks und einfache PDF-Reader: Einzelseitendarstellung, manuelle Navigation

Das Apfel i Book auf dem iPhone (App: iBooks) in der Einzelseitendarstellung: Titelseite (links), die Seitenübersicht (Mitte) als Inhaltsverzeichnis, Seite 27 lesen (rechts)

Wer Apfel i sofort am Großbildschirm seines Arbeitsplatzrechners ansehen möchte, klicke auf das nachfolgende Fenster, bereitgestellt von der PDF-Plattform issue.com (iPhone- und iPad-Leser können Apfel i auf der Issuu-Homepage blättern):


7 Kommentare

  1. Florian Meier

    Vielen Dank für dieses Angebot, wir haben unsere Leser auf beyond-print.de gerade über diese tolle Aktion informiert: Lehrbuch „Apfel i“ als kostenloser Download

  2. Anne König

    Vielen Dank! (ging über print.de-Newsletterverteiler) – gebe ich gleich an unsere Studierenden weiter

  3. Jörg Schenk

    SUUUPER
    Herzlichen Dank!!

  4. Philipp Schaffner

    Habe dieses praktische Nachschlagewerk jetzt ebenfalls erwähnt — und zwar u.a. auf der Website der Schweizer Fachzeitschrift Publisher: http://tinyurl.com/kecj48r !

    Und wieder einmal ist mir aufgefallen, wie vielseitig oder, je nach Ansicht, uneinheitlich die Fachsprache in der Medienwirtschaft [respektive deren medienproduzierendem Teil, der Grafischen Branche (Industrie und/oder Gewerbe)] sein kann:
    – Grafisches Lehrbuch,
    – Medienproduktionskompendium,
    – Mediengestaltungshandbuch,
    – Ratgeber zur Visuellen Kommunikation,
    – Leitfaden …

Kommentieren