Ablauf Creative Morning, Flughafen BER

Am Freitag kommender Woche findet ein außergewöhnlicher Creative Morning auf der Baustelle des Flughafens Berlin Brandenburg statt. Heike Nehl und Sibylle Schlaich von den moniteurs werden über die vor 6 Jahren begonnene Arbeit an Leitsystem, Piktogrammen und Hauschrift für den Aiport berichten, der sich im Moment im Probebetrieb befindet und am 3. Juni 2012 offiziell den Betrieb aufnimmt. Wir werden schon auf der Hinfahrt Straßenschilder sehen, wie es sie bisher noch nicht auf deutschen Autobahnen zu sehen gab. Vor Ort können dann die ersten Wegweiser inspiziert werden, während uns die Designerinnen in 20 Minuten den theoretischen und praktischen Unterbau für das System erläutern (in Englisch).

Aus organisatorischen Gründen stehen für diesen 6. Creative Morning nur 40 statt 80 Plätze zur Verfügung. Ich bitte daher darum, dass sich für den kommenden Montag (ab 10:00 Uhr) auf dieser Seite niemand auf Verdacht anmeldet, sondern nur mit der festen Absicht einer Teilnahme; mindestens ein Besucher reist eigens aus München für dieses Event an. Bitte die folgenden Randbedingungen durchlesen, die vielleicht nicht jedem gefallen werden. Natürlich wird auch dieser Vortrag in der gewohnt hohen Qualität von uns auf Video festgehalten und wenige Stunden später hier über Vimeo veröffentlicht.

Zeitplan:

(für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

08:04 Abfahrt Zoo (AirportExpress RB 14, Gleis 1) oder
08:16 Abfahrt Alex um  (AirportExpress RB 14, Gleis 1)

(für alle:)

09:00 Treffen in der BBI Airport World, Schönefeld, nahe S-Bahnhof
09:15 Ausgabe von Helm und Lunchbox, Bustransfer zur Baustelle
09:30 Ankunft Bautelle, Fußweg zum Vortragsort
09:45 Vortrag 6. Creative Morning (Heike Nehl/Sibylle Schlaich)
10:15 Fragen, Diskussion
10:30 Fußweg zurück zum Bus
10:45 Busabfahrt
11:00 Ankunft BBI Airport World

Bitte mitbringen:

  • Personalausweis
  • Standfestigkeit (Vortragsbereich ist nicht bestuhlt)
  • warme Kleidung
  • helmtaugliche Frisur
  • drei Stunden Zeit
  • keine Fotos!

Wem einer dieser sechs Punkte unzumutbar erscheint, bitte nicht anmelden. Danke für euer Verständnis.

(Abbildungen: © moniteurs 2012)


2 Kommentare

  1. creative elegance

    This category of wedding DJs is priced all over the place.
    There is no need for the tedious photography instructions
    and be still for a shot; a photo booth for weddings
    QLD celebration allows guests and all to be natural and comfortable as themselves; all of which are captured without any hesitation or change
    in attitude, behavior or disruption. The switch over to professional
    soccer wasn’t as hard as I first thought it would be,
    the hardest part for me was learning the players’ tendencies on the field.

  2. Kala

    Hello! I am a canon fan.
    I would like to thank you for this great article.
    I certainly loved seeing it.
    I have already signed up for your RSS feeds and would like to ask do
    you have and email list? would enjoy seeing your news in my inbox!!

    Thankyou again!!

Kommentieren