21. Creative Morning: Die Zukunft des Buches

Der 21. Berliner Creative Morning stand unter dem appetitlichen Motto Food. Schon Wochen zuvor lief uns das Wasser im Mund zusammen, als uns der litauische Buchdesigner Tomas Mrazauskas auf dem TYPO-Stammtisch das opulente Buch »Äpfel und Birnen« von Judith Schalansky vorstellte, das er mitgestaltete. Und so verpflichteten wir ihn noch am selben Abend, den Juni-Creative-Morning zu bestreiten. In den darauf folgenden Tagen besorgte Tomas eine Staffelei, »essbare Notizhefte«, Ökokekse und Plakate, um in Kreuzbergs bekanntester Grünanlage Prinzessinnengarten den ersten Freiluft-Creative-Morning durchzuführen.

Die 20-minütige Referat entwickelte sich zu einem selbstbewussten Plädoyer für die Zukunft des gedruckten Buches: »Noch nie gab es schönere Papiere, bessere Druckmaschinen und komfortablere Gestaltungswerkzeuge, um gute Bücher zu produzieren« schwärmte unser Redner. Selbst Internet und Digitalisierung brächten den jungen Buchgestalter nicht in Verlegenheit: »Heute, wo alle Informationen der Welt im Netz zu finden sind, darf das Buch endlich nur noch Buch sein.« Großartig. Seht euch das komplette Video am Ende dieses Beitrags an!

Keimzelle von Tomas Mrazauskas’ Referat ist das 500-seitige Buch »Äpfel und Birnen«, das mit achthundert Aquarellen des bayerischen Pfarrers Korbinian Aigner (1985 – 1966) die wichtigsten Apfelsorten aus aller Welt vorstellt. Wegen ihrer Exaktheit und Systematik dienen Aigners Abbildungen noch heute als Grundlage für pomologische Lexika. Ihr künstlerischer Wert wurde durch eine Ausstellung auf der Documenta 2012 erstmals einem breiten Publikum bekannt. Neben diesem Buch brachte Mrazauskas 6 weitere Bücher it in den Prinzessinnengarten, um den 60 Besuchern gestalterische und handwerkliche Unterschiede zu demonstrieren.

Wie jeder Creative-Morning-Vortrag wurde auch der am vergangenen Freitag aufgezeichnet, geschnitten und vertont … von unserem bewährten Videografen Fabian Hamacher. Für die Fotos im Prinzessinnengarten verpflichteten wir Jens Tenhaeff, ein Creative-Morning-Fan der ersten Stunde. Hier geht es zu seinem Foto-Album vom 21. CM Berlin.

Die besten Zitate aud Thoams Mrazauskas Vorlesung:

“A book is an object that couldn’t exist without time.“

“Book design is very similar to cooking: everyone has the same ingredients –texts, images, typefaces, paper, software — but the result is always different.”

“Starting a new book design is similar to open a fridge in someone else’s house and prepare a dish from the ingredients found there.”

“An empty sheet of paper reminds me of a quote Robert Bondara: ‘Even silence can be danced.’”

“Book is more than an information container, it’s an experience.”

“Finally, the book may be just a book.”

From the discussion:

“The history of books is just beginning.”

Abschließend ein dickes Dankeschön an unsere Sponsoren: Prinzessinnengarten, Favini Deutschland GmbH, Verlag Matthes & Seitz Berlin, Camaloon und Gartencafé.


Kommentieren

<em>kursiv</em>   <strong>fett</strong>   <blockquote>Zitat</blockquote>
<a href="http://www…">Link</a>   <img src="http://bildadresse.jpg">